Band: Fell Asleep

Name:Fell AsleepLocation:Muenster, GermanyGenre:Emocore
Kontakt:phillip.dittmann@web.de Website:fellasleep.deMySpace:myspace.com/fellasleepmusic


Bandmitglieder

Andreas Unnerstall - Vocals
Philip Pivl - Guitar
Phillip Dittmann - Guitar
Matthias Richter - Bass
Giulio Barth - Drums

Bandinfo

"Screamo, Screamo!"
Wie fast immer liegt man bei der Einordnung in Genre-Schubladen jedoch daneben, denn die Fünf Jungs aus Münster (NRW) stechen aus dem gängigen Emocore-Stereotyp hervor und lassen sich musikalisch irgendwo zwischen Emocore, Screamo und Punkrock einordnen, ohne dass eine der Stilrichtungen genau passt. Hartes Gitarrenriffing, aggressive Screaming-Passagen aber auch atmosphärische Melodien und harmonischer Gesang prägen den Stil von Fell Asleep. Beeinflusst werden Fell Asleep vor allem durch ihre musikalischen Wurzeln: Das sind vor allem Bands wie Funeral For A Friend, Alexisonfire, Killswitch Engage, Story Of The Year um nur einige zu nennen. Anfang 2006 haben sich Fell Asleep zusammen gefunden, wobei jedes der fünf Bandmitglieder musikalische Erfahrungen aus vorherigen Bandprojekten mitbringt.

In dem einen Jahr der Bandgeschichte sammelte die Band vielfache Live-Erfahrung , u. a. als Support von Bands wie RAISED FIST [swe], HAND TO HAND [USA], THE UNSEEN [USA], The Casino Brawl [UK], Eternal Tango [LUX], Tribute To Nothing [UK], Turbostaat, Sondaschule, A Thousand Battles Lost [UK], Campus [BE], The Parachutes, ThreeMinutePoetry, Rest Of My Life [NOR] und Montreal. Im April 2007 gewann die Band das MyspaceLive-Voting welches mit einem Auftritt in der Zeche Bochum dotiert war. Im Mai folgte neben dem Einzug ins Finale des Geuzenpop-Festivals (NL) der 7. Platz beim Vainstream-Voting und die Band konnte sich gegen 200 weitere Bands durchsetzen (881Stimmen). Live bieten die Fünf eine explosive, energiegeladene Bühnenshow, die kompromisslos mitreissend ist.

Im Oktober 2006 nahmen Fell Asleep im Rahmen einer Samplerproduktion eine Demo in den LUNA Studios/Lüdinghausen auf. Es folgten zahlreiche Gigs in NRW und Niedersachsen, wodurch man sich bereits eine kleine Fanbase zusammenspielte. Durch die Zusammenarbeit mit INCISION BOOKING aus Münster konnte die Band ihren musikalischen Wirkungskreis auf ganz Deutschland weiter ausbauen.

Nach zahlreichen Shows ging es dann im Mai/Juni/Juli 2007 wieder ins Studio um die EP „11pm:escape“ mit Produzent Dieter Steffan aufzunehmen. Daraufhin folgte im September 2007 ihre erste Deutschlandtour (u.a Frankfurt, Köln, Münster, Berlin) mit der Band Ashes Of Pompeii. Nach der Tour entschloss man sich zu einer Zusammenarbeit mit weiteren Agenturen. Zur Zeit schreibt die Band fleissig an neuen Songs. Eine Wintertour 2008 ist z.Zt. in Planung.

Man darf also gespannt sein und sollte die Band in keinem Falle verpassen.