CJ Ramone - Last Chance to Dance

Album:Last Chance to DanceBand:CJ RamoneRelease:28.11.2014Genre:PunkFormat:CD AlbumLabel:Fat WreckWir sagen:1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern


Review

Die vier originalen Ramones sind mittlerweile alle von uns gegangen... Mit CJ Ramone ist einer der \'Neuen\' übrig, der den Ramones in ihrer Spätphase bis zu ihrer Auflösung im Jahr 1996 in einer kreativen Durststrecke (niemand will ernsthaft behaupten \'Brain Drain\' sei ein Hit-Album gewesen) frischen Wind einzuhauchen wusste.
Nach dem Ende der Ramones war auch für CJ erst einmal Schluss, familiäre Verpflichtungen riefen und erst mit \'Reconquista\', einem ganz massiv den Spirit seiner auch für ihn Namens-gebenden Band atmenden Album, brachte er sich wieder ins Gedächtnis der Musikwelt. Mit \'Last Chance to Dance\' ist er jetzt bei Fat Wreck gelandet, die mittlerweile einen ähnlichen Status in der Punkszene haben dürften, wie die Ramones.
Natürlich kann CJ nicht verbergen, wer ihn musikalisch sozialisiert hat, im Gegensatz zu anderen Veröffentlichungen aus dem Camp, zeigt sich hier aber als mehr als würdiger Erbe, der den Nachlass nicht durchzubringen versucht, sondern auf Albumlänge in der Lage ist, zu erklären, warum die Musik der Ramones auch 2015 in keinem Moment altbacken oder langweilig klingt. Der ewigen Kritik, die Ramones hätten ein und das selbe Lied mehrere hundert Mal neu eingespielt, setzt CJ deutliche Einflüsse aus dem Hard Rock, dem Hardcore-Punk und deutlicheren poppigen Momenten entgegen, die das bekannte Grundgerüst auflockern. Die Unterstützung durch Steve Soto (Adolescents) und Dave Hidalgo Jr (Social Distortion) dürfte da sicherlich eine Rolle spielen, erzeugt aber in seiner Gesamtheit ein unglaublich stimmiges, sehr amerikanisches Punk-Album.
Das Album ist erdig, ehrlich und verleugnet dabei die eigene Vergangenheit nicht. Bleibt zu hoffen, dass es sich hierbei nicht wirklich um die letzte Chance auf einen Tanz handelt...


Verfasst von Bexx am 18.01.2015 um 10:02 Uhr | Comments: 0


Kommentare

Gebt euren Senf dazu!

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben!





 Schickt mir den FetzOrDie Newsletter!


* Bitte fülle diese Felder aus!
Eure E-Mail wird nicht veröffentlicht!