Crown of Thornz - Nothing but Tragedy

Album:Nothing but TragedyBand:Crown of ThornzRelease:14.08.2015Genre:HardcoreFormat:7 InchLabel:Bridge 9Wir sagen:1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern


Review

Crown of Thornz sind eine der klassischen NYHC-Bands... Und mit dieser 7\" meldet sich die Band um Lord Ezec endlich wieder zurück.
Auf der A-Seite gibt es mit \'The Kiss of Death\' einen ziemlichen klassischen Crown of Thornz-Song zu hören. Grimmige Vocals, stampfender NYHC, what you see is what you get. Lord Ezec zeigt, dass er uns seine Band in den unzähligen Bandpausen nix eingebüßt haben.
Auf der B-Seite gibt es mit \'No Reason Why\' einen etwas untypischeren Song zu hören, der etwas mehr in Richtung von Bands wie Biohazard oder der Rollins Band (\'Liar\') erinnert, langsame Strophe, schleppende Bridge, eine Explosion bleibt dann aber aus. Der ganze Song bleibt sehr getragen, Lord Ezec verarbeitet mit dem Song den Tod eines engen Freundes.
Ich halte die B-Seite für etwas untypischer, würde mich aber von nem ganzen Album auch durchaus eines besseren überzeugen lassen wollen. Endlich neues Futter von Crown of Thornz.


Verfasst von Bexx am 20.09.2015 um 11:18 Uhr | Comments: 0


Kommentare

Gebt euren Senf dazu!

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben!





 Schickt mir den FetzOrDie Newsletter!


* Bitte fülle diese Felder aus!
Eure E-Mail wird nicht veröffentlicht!