Rotten Mind - Im alone even with you

Album:Im alone even with youBand:Rotten MindRelease:25.09.2015Genre:PunkrockFormat:CD AlbumLabel:Lövely RecordsWir sagen:1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern


Review

ROTTEN MIND rotzen eine ziemliche nihilistische Sicht der Dinge raus, auch wenn die (wenn auch sehr schnell gespielte) Musik eigentlich in eine andere Richtung zu deuten scheint. Die Kapelle aus Uppsalla zeigt auf ihrem Debütalbum, womit Punk mal angefangen hat: Wütende Texte, das komplette Programm der Hoffnungs- und Ausweglosigkeit, schöner, schneller, schnörkelloser Punk... Und dazu ein ziemlich umfangreiches Booklet mit sämtlichen Texten - das hat man ja mittlerweile auch nicht mehr unbedingt bei ner Veröffentlichung dabei.
Das ganze Album dauert nur eine knappe halbe Stunde, weswegen man schon nach dem ersten Durchlauf direkt versucht ist, einen zweiten Durchlauf zu starten. Und spätestens bei dem stellt man dann fest, wie eingängig die Songs eigentlich sind - wie bekannt sie einem schon vorkommen. Ähnlich wie bei \'Never mind the Bollocks\', bei dem man sich auch spätestens im zweiten Anlauf umschlungen fühlt von einer einerseits eingängigen Musik, sich aber auch von der Stimmung und den Texten schon so beeinflussen lässt, dass es einen mitreißt. Man wird wütend. Man ist verzweifelt. Man ist angepisst. Und man spürt, wie sehr die Musik das in einem auslösen kann. Ich mag solche Momente.
Grandioses Album.


Verfasst von Bexx am 08.12.2015 um 21:46 Uhr | Comments: 0


Kommentare

Gebt euren Senf dazu!

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben!





 Schickt mir den FetzOrDie Newsletter!


* Bitte fülle diese Felder aus!
Eure E-Mail wird nicht veröffentlicht!