Whatever it Takes - Deathblow

Album:DeathblowBand:Whatever it TakesRelease:29.04.2016Genre:HardcoreFormat:CD AlbumLabel:BDHW RecordsWir sagen:1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern


Review

Beatdown Hardcore Deluxe - Whatever it Takes aus Belgien zeigen vom ersten Moment an, wo der Hammer hängt. Und ja, es gibt wenig Momente zum durchschnaufen, das Album walzt sich träge, aber auch böse voran. Etwas irritierend finde ich die sich zu den Song-Enden öfter wiederholenden Fade-Outs, da erschließt sich mir der Sinn nur bedingt, das Album erhält dadurch einen gewissen Mixtape-Charakter... An den Songs selber gibt es aber nix auszusetzen, vorausgesetzt, man steht auf Beatdown Hardcore. Wer mit der Musik nichts anfangen kann, braucht hier gar nicht erst reinzuhören. Für alle anderen gibt es hier genau die Vollbedienung, die man sich von einer Veröffentlichung bei BDHW erwartet - die Belgier, die man schon aus Bands wie DIE MY DEMON, OUTCAST oder ONE FALSE MOVE kennen kann, zeigen, dass sie nicht zum ersten Mal an einem Beatdown-Album arbeiten.
Mit der erschreckend druckvollen Produktion im Nacken kann denn auch nicht mehr viel schief gehen, wenn, ja wenn man nicht diese seltsamen Fade-Outs benutzt hätte...
Trotzdem bleibt zu attestieren, dass das Album die Shows im Drei-Länder-Eck und dem angrenzenden Ruhrpott sicherlich bereichern dürfte...


Verfasst von Bexx am 20.04.2016 um 13:40 Uhr | Comments: 0


Kommentare

Gebt euren Senf dazu!

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben!





 Schickt mir den FetzOrDie Newsletter!


* Bitte fülle diese Felder aus!
Eure E-Mail wird nicht veröffentlicht!