Japanische Kampfhoerspiele werfen das Handtuch

Dsa Jahr hat kaum begonnen, da müssenw ir euch schon die ersten Bandauflösungen bekanntgeben:

Wie auf ihrer Homepage zu lesen ist, lösen sich JaKa ende Januar 2011 auf…
Hier der Eintrag auf der Homepage:
"eigentlich wollten wir per sms schluss machen, wir haben aber eure nummern nicht.
deswegen jetzt hier kurz und schmerzlos:
jaka hören auf.
ja, richtig verstanden, wir lösen uns auf. schade schade. aber kommt ey, 13 jahre jaka reichen ja wohl!
unsere letzte show spielen wir am 29. januar in münchen. kommt vorbei! es ist das allerletztemal, dass wir uns vor euch zu affen machen. apropos affen: KAPUTTE NACKTE AFFEN ist demnach unser abschiedsalbum. zufällig auch unser zenith.

unser label unundeux wird weiterhin bestehen. auf diesem erscheint ende januar / anfang februar neben unserer affenplatte auch die split-ep von ALL FALLS DOWN und REANIMA, vielleicht demnächst die neue PHOBIATIC (wir jedenfalls fändens geil, robert!), hoffentlich bald die neue EISENVATER und sicher noch einige andere heisse zukunftsmusik.

also seid nicht traurig, sondern stayt tuned
www.japanischekampfhoerspiele.de"


Schade drum…


Verfasst von raphi am 02.01.2011 um 10:31 Uhr | Views: 611 | Comments: 0


Kommentare

Gebt euren Senf dazu!

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben!





 Schickt mir den FetzOrDie Newsletter!


* Bitte fülle diese Felder aus!
Eure E-Mail wird nicht veröffentlicht!